Einladung zum Gewässerabend des WWF in Bern

22. Juni 2017 18:00, Bern

Der Titel wurde geändert – das bewährte Format bleibt: Wir laden Sie herzlich zum Gewässerabend des WWF 2017 (ehemals Riverwatchtreffen) ein.

Unser diesjähriger Gast ist Olivier Hartmann, Bereichsleiter, LANAT-Fischereiinspektorat des Kantons Bern. Im Rahmen seines Vortrages erfahren wir mehr über fischökologische Aufwertungsmassnahmen mit Totholzstrukturen. Danach lassen wir den Abend mit interessanten Gesprächen und einem gemeinsamen Beisammensein ausklingen.  

Wo: Gemeinschaftsraum Volo, Lorrainestrasse 15, 3013 Bern (neben Restaurant Wartsaal).

Für wen: Alle Personen, die sich für die Themen naturnahe Gestaltung von Gewässern und Ufern, Renaturierung sowie Artenförderung interessieren.  

Möchtest Du bei der Organisation des Abends mithelfen? Folgende Aufgaben können wir anbieten:

  • Grillmeister/in, der/die für das leibliche Wohl der Gäste besorgt ist (jeder Gast bringt sein Brätligut selber mit; Grill und Zubehör vorhanden).
  • Fotograf/in: Damit auch dieser Anlass bei uns gebührend archiviert und in der Sektionsbeilage des WWF Bern präsentiert werden kann, benötigen wir eine/n Fotografen/in.
  • Buffetmeister/in: Koordiniert und plant das Buffet, damit nebst dem Brätligut genügend Beilagen und Getränke vorhanden sind (Kosten werden vom WWF übernommen). 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis am 10. Juni 2017 unter info(a)wwf-be.ch.

Gerne dürfen Sie diese Einladung auch weiteren interessierten Personen (z.B. Riverwatcher, NGO-Vertreter/innen, Fachstellen, Ämter, interessierte Freiwillige) zukommen lassen. 

     

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print