News

Der Solarausbau im Kanton Bern wird ausgebremst: Eine Mehrheit der Mitglieder im Grossen Rat spricht sich gegen eine Solarpflicht auf bestehenden Dächern aus. Damit bliebe das grösste Potenzial für erneuerbare Energien unangetastet. Es braucht jedoch alle geeigneten Dächer, um die Klimaziele zu erreichen.

weiterlesen

Die Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission (BaK) empfiehlt dem Grossen Rat die Berner Solar-Initiative, den Gegenvorschlag der Regierung sowie ihren eigenen Gegenvorschlag zur Ablehnung. Die Empfehlung der BaK behindert einen wichtigen Schritt in der Energiewende des Kantons Bern, befürchtet der WWF.

weiterlesen

Die Projektanten der alpinen Solaranlage Morgeten und der WWF haben ein Abkommen unterzeichnet, um die Auswirkungen auf die Umwelt auf der Sennten Morgeten so gering wie möglich zu halten. Die Vereinbarung garantiert den Ersatz von möglichen Schäden an Natur & Boden und fördert den schonenden Umgang mit der lokalen Biodiversität.

weiterlesen

Ein Abschnitt des Glütschbachs im Berner Oberland ist besonders naturnah und wertvoll, deshalb wurde er für das Label „Gewässerperle Plus“ nominiert. Diese Auszeichnung wurde am Montag mit einem gemeinsamen Anlass vor Ort gefeiert und das Engagement der Gemeinden dahinter gewürdigt. Mit der Nominierung weist der Verein Gewässerperlen auf die Natürlichkeit und Unberührtheit dieses Baches hin, was in der Schweiz inzwischen selten vorkommt.

weiterlesen

Über 60'000 Menschen gingen am Samstag in Bern auf die Strasse, um für Klimagerechtigkeit zu demonstrieren! Was für ein Tag!

 

weiterlesen

Das Rating der Umweltallianz zeigt, wie die Parlamentarier:innen in den letzten vier Jahren abgestimmt haben. Genau hinschauen lohnt sich! Denn die Unterschiede zwischen und innerhalb der Parteien sind gross, auch im Kanton Bern.

weiterlesen

Im 3-Seen-Land sind die Umweltprobleme viel grösser als bisher bekannt. Mit ihrer «Vision 3-Seen-Land 2050» geben fünf nationale Umweltorganisationen Anstösse für eine zukunftsgerichtete Entwicklung. Sie appellieren an den Erfindergeist der Region und fordern ein Miteinander von Landwirtschaft und Natur.

weiterlesen

Herzlichen Dank an alle, die zum grossen Erfolg beigetragen haben!

Die Schweiz sagt mit 59.1 % JA zum Klimaschutz-Gesetz! Im Kanton Bern haben 58.5 % ein JA in die Urne gelegt. Endlich haben wir ein klares Bekenntnis zu verbindlichen Klimazielen und zum Pariser Klimaabkommen. Das deutliche JA zum Klimaschutz-Gesetz ist ein erster Schritt hin zu einer klimaneutralen Schweiz und ein Auftrag für die Zukunft: Jetzt ist es wichtig, dass das Gesetz rasch umgesetzt wird. Wir bleiben dran! 
 

weiterlesen

Stellungnahmen des WWF Bern zur heutigen Abstimmung bezüglich Umfahrung Aarwangen.

weiterlesen

Zum meteorologischen Frühlingsbeginn trafen sich in Aarwangen 20 Umweltfachleute und Naturinteressierte gegen die geplante Umfahrungsstrasse, über die am 12. März abgestimmt wird. Auf dem Spiel steht das Smaragdgebiet Oberaargau, ein Lebensraum für zahlreiche, europaweit bedrohte und deshalb geschützte Tier- und Pflanzenarten.

weiterlesen
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print